Hannes Weigel
 - 
11.02.2019
Vorbereitungstraining der Frauen auf Hochtouren

Da geht was…

Mit einem abwechslungsreichem Training geht man in die Vorbereitung zur Rückrunde. Trainer Chris Rubertino hat sich auch etwas einfallen lassen, um die Zeit, in der man noch nicht auf den Platz kann, zu überbrücken. Damit es auch den nötigen Spass macht, darf es auch mal etwas ohne Ball sein. Etwas für Ausdauer und Muckis muss es aber schon sein. Um daher die Fitness im Sinne des schon in 2018 stattgefundenen TAE-BO Trainings mit Regina Halmich weiter auszubauen und um auch das Teambuilding zu fördern, gabs nochmals 2 Highlights. Die Mädels gaben alles, egal wie anstrengend. 

In der Kampfsportschule Sportcenter Karlsruhe trainierten die Mädels unter Anleitung von Jenny Wagner und ihren Kollegen Grundlagen des Kampfsportes, natürlich verbunden mit einem Zirkeltraining, das es in sich hatte. Einige Impressionen in Bildern:

Ein bischen action darf natürlich nich fehlen.

 

Dazu kam am vergangenen Sonntag ein Power-Outdoortraining /Cross-Lauf das Chris‘ Kumpel Matse Bastian in Ölbronn-Dürn mit den Mädels absolvierte. Da kommt man nur im Team durch. Galt es doch Matse’s Lieblingsgerät „Mary- der Baumstamm“ mit auf die Reise zu nehmen. Daneben forderten hunderte von Stufen durch die Weinberge und die eine oder andere „Pfütze“ den inneren Schweinehund bei den Mädels heraus. Chris war natürlich auch dabei…. Auch hier ein paar Impressionen:

 

Eigentlich hätte das Wasser kalt sein müssen, aber im Eifer des Gefechts merkte das keine:

 

Chris bescheinigte den Mädels zum Abschluss des Events eine tolle Leistung und war mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.

Frauen
Spielbetrieb