Chris Hirth
 - 
08.10.2017
B.- Junioren mit toller Leistung gegen den SC Freiburg

2. Runde im Südbadischen Vereinspokal und zu Gast war die U17 Bundesliga Truppe des SC Freiburg. Ein Highlight für alle Beteiligten.

Die Jungs hatten sich viel vorgenommen und man wollte in den ersten 15 Minuten kompakt stehen und die Null halten, leider wurden wir genau in der Zeit, völlig überrumpelt. Die Tore 1-3 waren auf Grund individueller Fehler zustande gekommen, da man beim Aufbauspiel zu leichtfertig den Ball verlor. So nach 15 gespielten Minuten, hatten wir durch einen schönen Spielzug zwischen Dome und Jason die erste Möglichkeit. Leider ging der Torschuss von Jason am rechten Pfosten vorbei. Kurz vor der Halbzeit dann das 0:4 und mit dem Ergebnis gingen wir auch in die Pause.
Hervorheben muss man unseren Torhüter Louis, der mit tollen Paraden das Ergebnis im Rahmen hielt. Klasse Leistung.

Zur Halbzeit nahmen wir uns vor, das wir das Zentrum dicht machen wollten, da wir in der 1. Halbzeit alle Tore durch die Mitte bekamen und das setzten die Jungs in der zweiten Hälfte “ super “ um. Leider hatten wir keine Torchance, da wir laufen, grätschen und kämpfen mussten und im Tor stand ein Louis, der überragende Paraden zeigte, wenn etwas auf das Tor kam. Die Jungs mussten in diesem einem Spiel soviel laufen, wie in den letzten 3 Punktspielen zusammen. Riesen Lob an die Truppe. Leider bekamen die Freiburger kurz vor Schluss noch einen Elfmeter zugesprochen, so das wir die Partie nach 80 gespielten Minuten, mit 0:5 verloren. Schade, wir hätten gerne in der 2. Halbzeit zu Null gespielt. Sollte nicht sein.

Wir alle hatten einen schönen Nachmittag und ich glaube wir haben einiges dazu gelernt, in Sachen Spielsysteme etc.

Zitat:
Grau ist alle Theorie, entscheidend ist auf dem Platz

Im Kader standen:
Louis, Marcel, Gabriel, Mike, Basti, Christopher, Bene, Noah, Dome, Jannik, Jason, Nico, David, Leon, Sean.

Die B.- Junioren möchten sich bei allen Fans und Gönner für die tolle Unterstützung bedanken.

Junioren