Chris Hirth
 - 
05.10.2017
B.- Junioren mit Heimsieg

4. Spieltag in der Landesliga Südbaden und zu Gast in der Sandgrube, war die Mannschaft vom Offenburger FV.

Nach dem unnötigen Punktverlust in Kuhbach Reichenbach, wollten die Jungs wieder auf die Erfolgsspur zurück. Und die Truppe zeigte von Beginn an, wer den dreier wollte. Bereits nach 5 Minuten brachte Jason, nach einem tollen Schuss ins kurze Eck, uns mit 1:0 in Führung. Leider brachte dieses Tor keine Ruhe in unser Spiel. So kam es, wie es kommen musste, die Offenburger glichen in der 19. Minute aus. Bis 5 Minuten vor der Halbzeit war es ein zerfahrenes Spiel. Erst knallte Jason ein super Pass von Dominic an die Latte, aber ein gechipter Ball von Noah, konnte Jason dann zur 2:1 Halbzeitführung einlochen.

In Hälfte zwei stand wieder einmal eine andere Mannschaft auf dem Platz. Innerhalb von 2 Minuten machte Jason zwei „Knaller“Tore. (42. – 43.) nach dem Dominic, zwei mal Klasse auflegte. Somit stand es nach 43 gespielten Minuten 4:1. Aber wir waren noch nicht durch. In der 52. Minute brachte Noah, nach einem Freistoß von Basti, unsere Farben mit 5:1 in Front. In der 60. Minute verkürzten die Offenburger noch 5:2. e letzten 20 Minuten spielten die Jungs den Sieg ganz Souverän nach Hause.

Das einzige was es zu kritisieren ist, warum spielen wir „nur“ eine Halbzeit überragenden Fussball.

Am Samstag gegen den SC Freiburg haben wir die Möglichkeit dazu.

Im Kader standen:
Louis, Marcel, Leon, Mike, Basti, Christopher, Nico, Noah, Bene, Damien, Jannik, Dome, Jason, David, Sean

Torschützen:
Jason 4 ×
Noah 1 ×

Junioren