Weitere Beiträge
     
    B.- Junioren stehen in der Endrunde des HBF
    Nach dem Turniersieg beim MSC CUP in Bühl, erreichten die Jungs am gestrigen Sonntag den Gruppensieg bei der HBF Runde in Ottenau und fahren somit am 03.02.18 nach Bühlertal zur Endrunde der HBF Meisterschaft. Zwei tolle Turniere gespielt. Herzlichen Glückwunsch für das erreichte und Viel Glück und Erfolg bei der Endrunde. Die Ergebnisse im einzelnen: SV 3:1 SG Bühlertal/Vimbuch SV 3:0 FV Baden Oos SV 0:1 SV Sinzheim SV 4:0 SG Würmersheim SV 4:0 SG Steinmauern 1. 1. SV Mörsch…
     
    Hallenrückblick der D - Junioren
    Die D-Junioren hatten am vergangenen Wochenende nicht nur die 2.Runde der HBM zu spielen sondern waren auch in Mingoldsheim beim KSC - Partnerturnier vertreten. Am Samstag in Mingoldsheim trat eine gemischte Mannschaft aus D1 und D2 Spielern an. Die Jungs zeigten einen klasse Fussball und konnten sich den 2.Platz erspielen. Super Leistung , gut gemacht! Am Sonntag in Forbach spielte dann die D1 die 2.Runde in den HBM. Im ersten Spiel gegen Ottersweier verspielte man eine sichere 2:0 Führung und…
     
    Verein kann auf ein erfolgreiches Hallenturnier blicken
    Hallenturnier-Wochenende war erfolgreich Am vergangenen Wochenende veranstaltete unser Verein das Mitternachtsturnier, den Rheinstettener Hallen-Super-Cup und die Juniorenturniere in der Keltenhalle in Rheinstetten-Mörsch. Alle Turniere wurden erstmals auf einem Spielfeld mit Rund-um-Bande ausgetragen, was allen Spielerinnen und Spielern sichtlich Spaß machte. Im Vorfeld, aber auch während und nach dem Turnier, war viel zu tun. Auf diesem Weg möchte ich allen Helferinnen und Helfern, die in irgendeiner Weise zum Gelingen der Turniere beigetragen haben (Auf- u. Abbau, Turnierleitung, Theken-, Küchen- u. Kassendienste, Schiedsrichter,…
     
    C.- Jugend erreichen den 3.Platz beim Heimturnier
    „Hust und Herbold“-Hallenfußball-Cup 2018 in Mörsch Neun Minuten pro Spieleinheit sind nicht lang – da muss man zielstrebig und schnell wie der Wind nach vorne wirbeln oder aber einfach auch mal schießen. Sonst fallen keine Tore und wenn dann nur mit Glück. So war die SG SV Au am Rhein dieses Mal etwas flinker und entschlossener. Jonas trat die Mannschaft nach einem klasse Zusammenspiel zum Ausgleich , Au setzte aber mit zwei Treffern nach. Dann kamen die gelben in Schwung…

    Nächste Anlässe

    EDEKA Partner