Kai Wächter
 - 
10.04.2018
A1 Junioren – Unentschieden im Spitzenspiel !!!

Am Montag Abend kam der Tabellenführer aus Ötigheim in die Sandgrube. In einem klasse Fußballspiel über 90 Minuten trennte man sich verdient mit 1:1. Von Anfang an entwickelte sich ein rasantes und schnelles Spiel, vor allem war es ein faires Spiel mit einem guten Schiedsrichter. Wir hatten im ersten Drittel mehr Spielanteile mit 1-2 Torchancen, aber auch Ötigheim erspielte sich zwei gute Möglichkeiten, die aber Torwart Robin Heiker ohne Probleme löste. Kampf, Laufbereitschaft und Einsatz waren die Eigenschaften diese Spiels, trotzdem fiel in Halbzeit eins kein Tor. In Hälfte zwei hatten wir wieder den besseren Start. Julian Heitz ging auf der rechten Außenbahn durch und passte scharf nach innen, unser Neuzugang Musa verpasste mit seinem Schuss nur knapp das Gehäuse. Aber auch Ötigheim hatte Chancen die sie nicht nutzen können, oder einfach nicht richtig abschließen konnten. Dann war es soweit, ein langer hoher Ball konnte unsere Abwehr nicht vernünftig klären, ein Querpass und der Stürmer erzielte ein klasse Tor direkt in den Winkel, leider hatte unser Torwart bei diesem Traumtor keine Chance. Kurz geschockt jedoch nicht den Kopf hängend lassend agierte unsere Mannschaft weiter zielstrebig nach vorne. Spielerisch auf hohem Niveau hatten wir ein paar Abschlüsse außerhalb des 16m Raums, die aber alle harmlos waren. 15 Minuten vor Spielende kam der ersehnte Ausgleich. Basti Bauer mit einem weiten Schlag in den gegnerischen Strafraum, an Freund und Feind vorbei, und der Abwehrspieler lenkte den Ball, gestört von Koray Sand, unhaltbar ins eigene Tor. Das war der Startschuss für eine temporeiche Schlussviertelstunde. Beide Mannschaften wollten unbedingt den Sieg, doch am Ende trennte man sich verdientermaßen mit einem 1:1 unentschieden. Beachtlich für diese Montag Abend war die stattliche Zuschauerkulisse, bei der ich mich persönlich bedanken will für die faire Unterstützung beider Mannschaften. Ötigheim hat weiter 3 Punkte Vorsprung vor uns, aber beim Fußball kann das schnell gehen. Am kommenden Samstag gastieren wir beim 3 Platzierten in Wintersdorf, was mit Sicherheit auch keine leichte Aufgabe wird.

Kai Wächter

Junioren