Hannes Weigel
 - 
31.05.2018
Philipp Iser stellt Chris Rubertino als neuen Frauentrainer vor

Chris Rubertino wird neuer Trainer der Frauenmannschaft beim 1. SV Mörsch. Nachdem Linda Weigel der Vereinsführung vor einigen Wochen mitgeteilt hatte, dass sie ab der neuen Saison nicht mehr Trainerin sein wird, konnte der Posten relativ schnell adäquat ersetzt werden. Mit dem glühenden Fan des FC Bayern München Chris Rubertino kehrt ein Kind des Vereins zurück in die Sandgrube. Chris hatte den SV Mörsch bereits in der Jugend kennengelernt, und kehrt nun in die SV-Familie zurück. Er wird ab dem 1.7. die Geschicke der Frauenmannschaft leiten. Wir wünschen ihm bei dieser Herausforderung viel Glück und gutes Gelingen! 


 An dieser Stelle geht ein ganz besonderer Dank an Linda Weigel, die nun seit 4 Jahren, zunächst als Spielbetrieb der Frauen, dann als Trainerin, in der Frauenabteilung verantwortlich war. Mit ihrem unermüdlichen Enthusiasmus und aufopferungsvollen Einsatz für das Team und den Verein, war sie mit verantwortlich für den Erfolg der Frauenmannschaft. Als 6 – Jährige begann sie mit Fussball vor 23 Jahren beim SV Mörsch und blieb dem Verein immer treu, auch wenn sie höherklassig hätte spielen können. Verletzungsbedingt konnte sie ihre Mannschaft in der jetzigen Rückrunde nicht mehr helfen und muss deswegen wohl auch ihre Karriere beenden. „Ich kann mich gar nicht genug bei Linda bedanken. Unsere Frauenmannschaft ist und war in den letzten Jahren ein wichtiger Eckpfeiler im Verein und Linda hat sich über Gebühr für alles und jeden eingesetzt. Vielen Dank Linda und bleib uns bitte irgendwie erhalten,“ sp Sportvorstand Philipp Iser.  

Der Verein
Frauen
Spielbetrieb