Heiko Grüßinger - 2018-06-18 10:32:51
SV-Mörsch D3 – SV Weitenung D2    5-3 Am Samstag trat die D3 zu ihrem letzten Saisonspiel Zuhause gegen Weitenung an. Bei einem Sieg bestand die Möglichkeit am Tabellennachbarn vorbeizuziehen und den 3. Tabellenplatz zu erobern. Trotz der schwülen Temperaturen entwickelte sich ein sehr temporeiches Spiel in dem wir den Gegner mit 5-3 bezwingen konnten. Aus einer tollen Mannschaftsleistung stach unser Torwart Niklas van Rijn heraus. Mit mehren Glanzparaden hielt er den Sieg fest. Die Saison auf dem 3. Platz beendet zu haben ist für uns eine tolle Leistung auf die wir stolz sein können. Bedanken wollen wir uns bei den Eltern für die Unterstützung über die ganze Saison. Den Spielern und Trainern der D1 gratulieren wir zur Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga. Frank Fürderer
Der Verein
Junioren
 
Heiko Grüßinger - 2018-06-18 10:30:35
Am Sonntag den 17.06.2018 konnte unsere D1 beim Sportfest mit einer super  Leistung den Turniersieg erspielen. Letztendlich krönten die Jungs und Lena die überragende Saison 2017/2018 mit dem Sieg dieses Turnieres. An dieser Stelle verabschieden wir nun die Jahrgänge 2005 zur C-Jugend und wünschen Ihnen dort genau so viel Spass und Erfolg wie in der in der abgelaufenen Spielzeit. Die neuen Spieler des Jahrganges 2007  , heissen wir recht herzlich willkommen bei den D-Junioren und freuen uns schon wenn es am 29.06.2018 dann mit der neuen D-Jugend los geht Euere Trainer der D-Jugend
Der Verein
Junioren
 
Chris Hirth - 2018-06-18 10:02:03
Samstag der 19.05.18 und letzter Spieltag in der Landesliga Südbaden. Zu Gast in der Sandgrube war das Team des SG Kiechlingsbergen. Im letzten Heimspiel der Saison wollten die Jungs ihren Trainern, Fans und Gönner noch einmal eine tolle Leistung zeigen. Was die Jungs auch taten. Auch wenn wir bereits nach 2 Minuten mit 0:1 Toren in Rückstand gerieten, war klar und deutlich zu erkennen wer das Spiel gewinnen wollte. Es dauerte bis zur 25. Minute und der Knoten war geplatzt. Bis dahin ließen wir die besten Möglichkeiten liegen. Jonas Mohr vollendete zum 1:1. Bis zum Halbzeitpfiff hatten wir noch genügend Torchancen, aber es klappte noch nicht. Anpfiff zur 2. Halbzeit und in der 48. Spielminute trafen wir zum vielumjubelten 2:1. Noah Hirth traf nach einer tollen Kombination. In der 59. Minute machte Dominic Fischer mit dem 3:1 den Sack zu. Der gelb/schwarze Zug rollte nun. In Minute 64 folgte das 4:1 wiederum durch Dominic Fischer. 72. Spielminute und es folgte das 5:1 durch Jason Oberle. Das Highlight der Saison folgte dann in der 77. Spielminute. Tobias Klein legte sich den Ball zum Freistoß zu recht ( Ronaldo Manier) und vollendete zum 6:1 Endstand. Die Mannschaft war nicht mehr zu halten und Tobias nicht mehr zu finden. Alle Spieler lagen auf ihm und freuten sich für unseren Shelton. Tobias Klein Fußballgott🇩🇪 Nach der langen und schwierigen Saison ein absolutes Highlight. Am Ende belegten wir, trotz der vielen Ausfälle, einen hervorragenden 4. Platz. Gratulation an alle. Nach dieser Saison bekamen wir noch die Möglichkeit, bei unserem Sportfest, uns von unseren Fans zu verabschieden. Zu diesem Spiel durften wir die Jungs von der SVK Beiertheim begrüßen. Landesliga Baden gegen Landesliga Südbaden. Am Ende gewann die Landesliga Südbaden mit 6:0 Toren. Es war toll zu sehen, das die Jungs auch das letzte Spiel gewinnen wollten. Die Torschützen im einzelnen. 1:0 Damien Basler 2:0 Jason Oberle 3;0 Jason Oberle 4:0 Jannik Herz 5:0 Dominik Fischer 6:0 Louis Manz Im Kader standen: Marcel Deck, Christopher Feiler, Leon Strack, Nico Kohler, Gabriel Rastätter, Dominic Fischer, Jason Oberle, Damien Basler, Jonas Mohr, Louis Manz, David Becker, Lauritz Hettel, Noah Hirth, Jannik Herz, Alexander Iricanin, Tobias Klein, Im Anschluss an das Spiel fand unser Abschlussfest unter der Pergola statt. Es war ein schöner Abschluss mit vielen tollen Erlebnissen, die von den Trainern und Betreuern vorgetragen wurden. Auch mussten wir Jason Oberle verabschieden, der es in der Verbandsliga beim SV Sinzheim probieren möchte. Viel Glück und Erfolg. Leider mussten wir auch, unsere beiden Trainer Maxi Schmitt aus geschäftlichen Gründen und Markus Baumann, Auslandsaufenthalt verabschieden. Es waren schöne und erfolgreiche Jahre mit Euch. Danke für die Zusammenarbeit. Hat uns sehr viel Freude bereitet. Zumindest bleibt uns unser Leon Preine als Coach erhalten. Dieser wird in der kommenden Saison, zusammen mit unserem neuen Trainer Bogdan Tofay, diese Erfolgsgeschichte fortführen. Viel Glück, Spaß und Freude mit den Jungs/Mädels.
Junioren
 
Chris Hirth - 2018-06-18 09:08:54
C1-Junioren gegen SG Bühlertal 2:3 Wenn eine großartige Saison zu Ende geht, die Mannschaft aber bis zum Ende hin um ein Ziel kämpft, an welches viele Außenstehende zu Anfang nicht so richtig glauben wollten, dann begeisterte der Auftritt gegen die SG Bühlertal um so mehr. Bei beiden Teams ging es um viel und jeder wollte unbedingt den Sieg mit nach Hause nehmen. Aus diesem Grunde startete Mio sofort nach Ertönen des Anpfiffs durch und setzte mit einer Wahnsinnschance ein Zeichen in Richtung Gegner. Bühlertal eher auf Lücken schauend nutzte diese zugleich für den ersten Treffer. Das konnte so nicht stehen bleiben, weshalb Justin sich wie gewohnt einfach den Ball schnappte und davon schoss: Treffer! Ausgleich! Vor der Halbzeit musste sich Silas absolut chancenlos dem nächsten Bühlertaler ergeben. Die Zuschauer beider Seiten in Hochstimmung! Nach der Halbzeitpause holte Mio mit Hilfe einer überragenden Gilpert-Mischinger-Kombination den Anschluss. Doch Bühlertal benötigte den Sieg und holte sich diesen auch noch in den letzten Momenten der Partie. Nun blieb es spannend! Wie gingen die anderen Spiele aus ? Reichte es für uns oder reichte es für Bühlertal? Letztendlich reichte es für Fabis Traumteam! Klassenerhalt! Alles erreicht, was ging! Glückwunsch! Einfach nur großartig! C1-Junioren Montafon RELOADED SVM1 gegen SVM2 Die kurzfristige Absage der Mannschaft aus Forchheim machte dem Freundschaftsspiel ein überraschendes Ende. Um der heimischen Zuschauermenge dennoch ein Spiel bieten zu können, entschloss man sich, die Partie aus dem Turnier der MONTAFON ALPINE TROPHY 2018 noch einmal aufleben zu lassen. So startete Mörsch gegen Mörsch und es hagelte sogleich Chancen um Chancen. Jedoch Silas im Tor ließ nichts zu und so ermöglichte Robins Vorlage Florian Mischinger den Treffer zur Führung. Jedoch Richard zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort schaffte einfach so mit links den Ausklang und wieder war alles offen. Halbzeitpause und Zeit, um über die Qualifikation des Schiedsrichters zu sprechen. Hat dieser Herr Lichtblau eine Ausbildung in diesem Bereich genossen ? Das Erkennen eines Abseitsfehlers oder gar eines Handspiels geschweige denn eines Ausballes fiel ihm offensichtlich sehr schwer. Mangelnde Laufbereitschaft und der zu lässige Auftritt in Sachen Kleidung verschaffte ihm nicht den nötigen Respekt der Teams. Zum Glück konnten die Zuschauer die Regeln erkennen und standen helfend parat, was den Stürmer der SVM1 Ensar zur Verzweiflung trieb. Dieser zwar ständig am Ball und versuchend die Partei allein gewinnen zu wollen, scheiterte allzu häufig am geschulten Auge der Fangemeinde. Trotz allem holte er den Anschlusstreffer, hätte aber wegen regelwidrigem Entkleidens auf dem Platz verwarnt werden müssen. Auch hier fordert der Zuschauerverband wiederum eine bessere Ausbildung der ortsansässigen Schiedsrichter. Richard wieder gekonnt am Start holte diesmal mit rechts den Ausgleich. Doch Silas erlösender Treffer zum 2:3 öffnete die Möglichkeiten wieder völlig. Florian Mischinger zwirbelte nochmals ganz geschmeidig einen Ball in`s Netz und legte sogleich nochmals einen nach, so dass SVM2 überlegen den Sieg für sich verbuchen konnte. Saisonende – Abschied – aber auch schon das Auge für die nächste Saison, ließ die Mannschaft zum letzten Mal im großen Kreis zusammenstehen! Ein großartiges Team! Danke für die schönen Momente C2-Junioren gegen Loffenau 2:3 Guter starker Start in das letzte Rundenspiel der Saison! Gleich zu Beginn drängten die Gäste Richtung Tor und es war deutlich erkennbar wo das Ziel lag! Jedoch verschenkten die gelben nichts und Kai wirbelte ein Tor um den Torhüter herum zum 1:0. Mehrfach durch Richards besten Freund, den Pfosten, gerettet, konnte Mert mit einem Hammerschuss die Mannschaft zur Halbzeitpause komfortabel in Führung schießen. Die zweite Hälfte bescherte uns trotz grandioser Paraden von Richard im Tor zwei Gegentore. Angespornt durch den Ausgleich und den Willen noch etwas zu reißen, säuberte Richard den näheren Torbereich konsequent, jedoch nicht ohne Folgen. Der NeunMeter ohne Probleme im Netz zum Endstand von 2:3. Trotzdem eine tolle Saison! Klasse Team! Einfach Wunderbar! Tor : Richard Miller Jonas Debald Maximilian Supp Jule Pade Kai Pade (1 Tor) Lydia Alber Paula Alber Chiara Schäfer Nina Treu Justin Stricker Mert Bas (1 Tor) Josef Morh Daven Schorpp
Junioren
 
Hannes Weigel - 2018-06-17 12:17:43
Mit einem 10:1 Erfolg gegen den VfR Bischweier beendetet die D1 die überragende Saison 2017/2018 , mit dem Meistertitel in der Kreisliga A und dem damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga. Das Trainerteam um Heiko Grüßinger ist mächtig stolz auf die Mannschaft , was diese in der abgelaufenen Spielzeit gezeigt hat. Mit 47 Punkten und 89:9 Toren konnte die Saison abgeschlossen werden. Das Trainerteam welches weitestgehend zusammen bleiben wird , hat nun die Aufgabe die Jungs und Mädels auf die Bezirksliga vorzubereiten. Die Vorbereitungen sind getroffen und am 01.07.18 gehts dann los , wenn es dann heißt „Bezirksliga wir kommen……“!
Der Verein
 
Torsten Feil - 2018-06-17 10:00:39
Unsere A-Junioren auf dem Weg Richtung Landesliga Nach Beendigung der Saison, stehen beiden Teams, die SG Mörsch und die SG Ötigheim, an erster Stelle - punktgleich. Nach den Regularien muss daher ein Entscheidungsspiel das Ergebnis bringen, wer in die Landesliga der A-Junioren aufsteigen darf, und wer leider nicht. Deshalb benötigt unser Team jegliche Unterstützung! Kommt deshalb alle, Mitglieder, Fußballerinnen und Fußballer, Freunde, Gönner und Sponsoren, am kommenden Mittwoch, den 20.06.2018, um 18:30 Uhr nach Steinmauern auf den Sportplatz, auf dem das Entscheidungsspiel stattfinden wird. Unser Team braucht uns alle! Zeigt gelb-schwarze Flagge und feuert die Mannschaft an, damit das Ziel "Landesliga" gemeinsam erreicht werden kann. Wir hoffen ganz stark auf Eure Unterstützung und freuen uns auf Euer Kommen!   #schwarzgelbewand
Der Verein
Junioren
 
Torsten Feil - 2018-06-16 11:53:09
Im Rahmen des F-Junioren Turniers, dass während des Sportfestes ausgetragen wurde, übergab Philipp Heusinger, Geschäftsführer der Firma Blech & Dach aus Rheinstetten, neue Trikots an das Team. Hierfür bedanken sich Verein und Mannschaft recht herzlich bei ihm und dem Unternehmen. "Wir sind froh, dass es noch Unternehmen gibt, die das ehrenamtliche Engagement unseres Vereins erkennen und unterstützen. Nur so können wir die erfolgreiche Jugendarbeit im Verein auch zukünftig fortsetzen", erwähnte der 1. Vorsitzende Torsten Feil während der Trikotübergabe, die im Beisein der Trainer und Jugendleiter vorgenommen wurde. DANKE an Herrn Heusinger und Blech & Dach aus Rheinstetten.
Der Verein
Junioren
 
Torsten Feil - 2018-06-16 11:46:09
Blech & Dach neuer Partner der Jugend Im Rahmen des Sportfestes übergab Philipp Heusinger, Geschäftsführer der Firma Blech & Dach aus Rheinstetten,  im Beisein unseres 1. Vorsitzenden Torsten Feil, neue Trikots an die beiden Jugendleiter Heiko Deck und Heiko Grüssinger, die für die Mannschaft der F-Junioren vorgesehen sind. Wir bedanken uns bei Herrn Heusinger und der Firma Blech & Dach, begrüßen sie recht herzlich im Kreise der SV-Familie und freuen uns auf eine lange und gute Zusammenarbeit. Die Mitglieder fordern wir gleichzeitig auf, bei entsprechenden Käufen, etc. unsere Partner, Gönner und Sponsoren zu berücksichtigen und somit das Engagement der Firmen im Verein zu honorieren. VIELEN DANK!  
Der Verein
Junioren
 
Torsten Feil - 2018-06-16 11:30:24
Beim traditionellen Alte Herren-Turnier, das am Freitag im Rahmen des Sportfest stattgefunden hat, schnitten die beiden Teams unserer AH sehr gut ab. Während die AH-Tradition den dritten Platz erreichte, konnte sich die AH-Mannschaft den Turniersieg holen. Hierzu gratulieren wir beiden Mannschaften.   Wir bedanken uns aber auch bei den teilnehmenden Teams von den Sportfreunden Forchheim, den Freien Turnern, dem SC Neuburgweier, SSV Ettlingen, die trotz eigener Veranstaltung eine Mannschaft stellten (DANKE!), FV Muggensturm, SV Bietigheim und dem SV Au. Alle trugen zu einem fairen und harmonischen Turnierverlauf bei. Auch im Anschluß wurde gemütlich bei Bier und Wurst gefeiert. Die Mannschaft des FV Würmersheim sagte leider kurzfristig ab.   Danke auch an die Schiedsrichter und Turnierleiter.   Danke an alle, die zum Gelingen beigetragen haben.
Alte Herren
Der Verein
 
Heiko Grüßinger - 2018-06-11 15:16:08
Am Samstag den 09.06.18 konnte die D1 mit einem 16:2 Kantersieg gegen den Rastatter JFV2 vorzeitig die Meisterschaft in der Kreisliga A und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga ( höchste Spielklasse der D-Jugend in Südbaden) erreichen. Mit hohem Tempo , begann die D1 am Samstag bei schwülen Temperaturen das Spiel. Schon nach 5 min. ging die D1 mit 2:0 in Führung . Rastatt die nur in der Minimalbesetzung d.h. ohne Wechselspieler nach Mörsch gekommen sind , konnten dem hohen Druck in keinster Weise standhalten. Es entwickelte sich ein einseitiges aber durchaus faires Fußballspiel. In die Halbzeitpause ging man mit einem deutlichen 9:0 Vorsprung und war eigentlich somit schon Meister ! Nach der Pause ging der Torreigen weiter. Auch Rastatt kam nun aber auch 2 mal gefährlich vor das Mörscher Tor und konnte 2 Treffer erzielen. Absolut schön war der Teamgeist in der Mannschaft , denn die Spieler suchten sich gegeneinander und jeder der 12 Feldspieler konnte sich als Torschütze feiern lassen. Die Trainer der D1 , Heiko Grüssinger , Michael Maier , Philipp Würz und Claudius Leibold sind mächtig stolz auf Lena und die Jungs was diese in der hiesigen Saison gezeigt haben ! Nicht nur der dominante Erfolg in der Liga , sondern auch die persönliche Entwicklung jedes einzelnen ist erkennbar gewesen . Die Entwicklung ist auch geschuldet dem eifrigen und sehr gut besuchten Trainings! Nun geht es am Samstag bei unserem Sportfest im letzten Spiel gegen den VfR Bischweier. Danach wird es eine kleine Meisterschaftsfeier geben. Spielbeginn ist um 13:45 Uhr .
Junioren